Hanau Radau
Innovative 2012

__ Für die Baustoffmesse »Innovative 2012« in Berlin gestalteten wir im Auftrag der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) das Bühnenbild für die große Abschlussparty, an der über 2.000 Gäste teilnahmen.

Im Rahmen der Messe fand auch die Deutsche Trockenbaumeisterschaft 2012 statt: Unter Zeitdruck mussten Handwerk-Profis aus ganz Deutschland eine aufwändige Thekenkonstruktion errichten – und in ebenso knapper Zeit bemalten wir anschließend die drei Gewinnertheken mit thematisch abgestimmten Motiven. Pünktlich zur Siegerehrung strahlten 30 m² Rigips in neuem Glanz.

Mehr Infos gibt es hier:
>> Trockenbaumeisterschaft 2012
>> Innovative 2012 Fotos
>> Innovative 2012 Video

Märchenfluss am Westbahnhof
Street Talent Workshops 2012 Video

__ Wie schon 2011 hat Goldhamster Film für die Stadtwerke Hanau unseren Workshop und das ganze Drumherum mit der Kamera eingefangen und daraus einen kurzen Film gebastelt. Viel Spaß beim Anschauen!

Mehr Infos gibt es hier:
>> Goldhamster Film Website

Street Talent Workshops 2012

__ Auch 2012 richteten wir für die Stadtwerke Hanau wieder die Street Talent–Workshops aus – dieses Jahr in bester Lage auf dem Bürgerfest an den Kesselstädter Mainwiesen. Unter dem Motto »Creative Energy« standen wir zwei sonnige Tage den kleinen und großen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr Infos gibt es hier:
>> Stadtwerke Hanau Pressemitteilung

Märchenfluss am Westbahnhof
Märchenfluss II

__ Zwei Jahre sind vergangen, seitdem der erste Abschnitt des »Märchenfluss« fertiggestellt wurde. Im Sommer 2012 war die Zeit nun reif für den zweiten Teil, den wir unter großem Zuspruch der zahlreichen Passanten innerhalb einer Woche fertigstellten. Wir sind gespannt, ob wir auch die letzten verbleibenden Flächen bald in Angriff nehmen dürfen …

Mehr Infos gibt es hier:
>> Artikel auf op-online.de
>> Artikel in der Hanauer Netz Zeitung

Märchenfluss am Westbahnhof
Art Base Berlin

__ Auf dem Berliner artbase Festival trafen sich 100 Graffiti- und Street-Art-Künstler aus ganz Deutschland, um gemeinsam die Wände der Galerie Klosterfelde – früher eine NVA-Raketenbasis – neu zu dekorieren. Frei von Stadtlärm und Zeitdruck nutzten wir diese einmalige Gelegenheit, die verfallenden Gemäuer mit neuem Leben zu erfüllen.

ArtBase Berlin 2012
Graffiti on snow 2012

__ Auf Einladung des Kunst- und Kulturvereins Ars Cultus aus dem österreichischen Leutasch hatten wir im Januar die einmalige Möglichkeit, eine speziell für diesen Anlass errichtete mächtige Schneewand zu gestalten.

Trotz extremer Wetterbedingungen und Lawinengefahr nahmen wir die eisige Herausforderung an – und konnten die malerische Alpenkulisse mit unser eigenen Art der Malerei ergänzen.

Mehr Infos gibt es hier:
>> Ars Cultus Website
>> Hanau Radau auf MOLOTOW.com

Lauscht den Gassen
Street Talent Summer Workshops 2011

__ Unsere Freunde von Goldhamster Film haben im Auftrag der Stadtwerke Hanau einen kurzen Film über die Street Talent Summer Workshops produziert – jetzt hier zu sehen!

Mehr Infos gibt es hier:
>> Goldhamster Film Website
>> Stadtwerke Hanau Pressemitteilung

Street Talent Summer Workshops 2011

__ Am 27.8. präsentieren die Stadtwerke Hanau zum ersten Mal die Street Talent Summer Workshops. In 5 Disziplinen können Kinder und Jugendliche an verschiedenen Kreativ-Workshops teilnehmen und ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren.

Im Auftrag der Stadtwerke Hanau GmbH waren wir maßgeblich für die Konzeption und Gestaltung des Events verantwortlich: Der komplette visuelle Auftritt inklusive Titel, Logo, Website, Plakaten und Werbemedien stammt von Hanau Radau. Für den Tag des Events wird zudem noch eine große Wandfläche auf dem Stadtwerke-Gelände gestaltet werden – und einen Graffiti-Workshop bieten wir selbstverständlich auch an.

Mehr Infos gibt es hier:
>> Street Talent Summer Workshops Website
>> Stadtwerke Hanau

Lauscht den Gassen
Lauschet den Gassen

__ Thematisch sollte sich das Motiv mit den Gebrüdern Grimm befassen, und idealerweise ähnelte die vorgegebene Fläche der Form eines Buches – welches nun so täuschend echt in die Fassade integriert ist, als stünde es im heimischen Bücherregal.

Den Titel des Märchenbuches zieren die in Hanau geborenen Brüder Grimm in ihren jungen Jahren. Frei nach dem Motto »Die schönsten Geschichten schreibt das Leben« wird der Entstehungsprozess der Grimm'schen Märchen thematisiert: Wilhelm, in lauschender Pose zur Straße gewandt, scheint das Treiben dort unten in sich aufzusaugen, während Jacob die Geschichten im Geiste zusammenfügt.

Lauscht den Gassen
Schweitzers Schmuck

__ Die Neugestaltung der Unterführung am Pedro-Jung-Park soll die zahlreichen Passanten farbenfroher denn je durch den Verbindungspunkt zur Hanauer Innenstadt geleiten. Die thematische Grundlage für den Entwurf lieferten zwei anliegende Hanauer Institutionen: Zum einen die staatliche Zeichenakademie, zum anderen das Albert-Schweitzer-Kinderdorf.

Repräsentativ für die Schmuck- und Handwerkskunst der Zeichenakademie werden die Wände nun von einer Auswahl an Abschlussarbeiten der Meisterklasse von 2009 geschmückt, ergänzt durch einprägsame Zitate des Philosophen Albert Schweitzer.

Schweitzers Schmuck in der Pedro-Jung-Unterführung
Märchenfluss

__ Im Sommer 2010 wurden anlässlich des 750-jährigen Jubiläums von Kesselstadt die ersten 225 m² der am Hanauer Westbahnhof gelegenen Unterführung gestaltet. An der Verbindungsader zur Innenstadt bestimmen nun Motive aus der reichhaltigen Kesselstädter Geschichte die Wandflächen: Zwischen historischen Gebäuden und dem Main, der sein Flussbett Richtung Himmel verlässt, tummeln sich zahlreiche Tiere, die direkt den Märchen der Gebrüder Grimm entsprungen sind.

In den nächsten Jahren könnte die Gestaltung auf die verbleibenden Wandflächen ausgeweitet werden – die entsprechenden Entwürfe liegen schon bereit.

Märchenfluss am Westbahnhof
Entente Florale Stromkästen

__ Im Rahmen des Blumenschmuckwettbewerbs »Entente Florale« zur nachhaltigen Stadtbegrünung wirken städtische Institutionen, ansässige Unternehmen und die Bürger Hanaus zusammen, um eine langfristige Aufwertung des Lebensraumes zu erzielen.

An der Schnittstelle aller Beteiligten wurden von Hanau Radau 55 Strom-, Verteiler- und Postkästen im gesamten Stadtgebiet mit Blumenmotiven gestaltet. Abgesehen von der äußerst positiven Resonanz der Anwohner wurde die Stadt von der Jury verdient mit der Goldmedaille für den ersten Platz ausgezeichnet.


Die Presse zur Entente Florale:
>> Frankfurter Rundschau Online
>> Offenbach Post Online

Entente Florale Stromkästen
Entente Florale Print

__ Die Teilnahme Hanaus an der Entente Florale 2010 wurde durch von Hanau Radau gestalteten Printmedien unterstützt: Flyer, eine Serie von Plakaten sowie ein Wandkalender, der einige der schönsten Gärten aus der vergangenen Wettbewerbsteilnahme im besten Licht präsentiert.

Entente Florale Drucksachen
Senckenberg Museum

__ Zur Sonderausstellung »Safari zum Urmenschen« im Frankfurter Senckenberg-Museum wurden im Auftrag der Tomkin Event & Service GmbH 520 m² Ausstellungsaufbau durchgehend mit einer historisch anmutenden Steinstruktur versehen. Zurückhaltend und doch mit der nötigen Präsenz sorgte die Hintergrundgestaltung für eine optimale Wirkung der Ausstellungsstücke.

Senckenberg-Museum Wandflächengestaltung
Zeitstrahl

__ Im August 2007 beginnt die Arbeit am Projekt »Zeitstrahl« in der Lamboy-Unterführung. Ziel der Neugestaltung ist ein frischer und positiver Gesamteindruck der düsteren Wandflächen. Betrachter sollen angeregt werden, sich mit der Hanauer Geschichte intensiver auseinanderzusetzen. Geschichtlich relevante Ereignisse und historische Begebenheiten werden in Wort und Bild gleichberechtigt nebeneinander anstatt in chronologischer Darstellung gezeigt.

Jedes aufgeführte Datum ist von Bedeutung für die Entwicklung Hanaus, jede gezeigte Person hat die Stadt auf ihre Weise geprägt, jedes Gebäude und jedes Wappen seine Geschichte. Beim Gang durch die Unterführung kann man also einiges über die Hanau erfahren – wenn man sich die Zeit nimmt ...

Zeitstrahl am Nordbahnhof
Hanau Radau lädt ein

Mit der »Radausstellung« 2006 wurde dem ehemaligen Staßenbahndepot am Kurt-Blaum-Platz kurz vor dem Abriss die letzte Ehre erwiesen. Der Innenraum der leerstehende Halle wurde von Hanau Radau und Freunden komplett neu gestaltet. Mit einem konsequenten Farbkonzept und unter Einbeziehung der räumlichen Gegebenheiten entstand durch das Zusammenwirken aller beteiligten Akteure ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk. Die stilecht mit Jazz-Combo und eigens produziertem Radau-Bier gefeierte Vernissage bildete einen würdigen Abschluss für das fast 100 Jahre alte Gebäude.

Ausstellung Hanau Radau lädt ein
Natur und Bewegung

__ Die erste öffentliche Auftragsarbeit im Stadtgebiet an der Fußgängerunterführung zum Hanauer Hafen greift die Bewegung der Radfahrer und Passanten auf und kombiniert diese mit Elementen aus der umgebenden Natur.

Natur und Bewegung in der Fußgängerunterführung
Märchenwald Klinikum

__ Für die Klinikum Hanau GmbH wurde ein Teil der weitläufigen Verbindungsgänge im Kellergeschoss bunt neu gestaltet: Mit einer Motivpalette, die vom verwunschenen Märchenschloss über fantastische Traumcollagen bis zu spielenden Kindern reicht.

Märchenwald im Klinikum Hanau